Wir über uns

Entstehung

Die Stiftung FAMILIE LEBEN wurde im Juli 1997 von dem Evangelischen Dekanat Herborn ins Leben gerufen. Die Stiftung ist eine unselbständige kirchliche Einrichtung des Evangelischen Dekanats Herborn. Sie verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Zielsetzung

Mangelnde staatliche Förderung gefährdet zunehmend die professionelle Beratungsarbeit. Es ist daher das alleinige Ziel der Stiftung, die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Herborn finanziell zu unterstützen, um für Ratsuchende im Raum Herborn eine qualitativ hochwertige Erziehungs- und Paarberatung zu garantieren. Die Stiftung wirbt für die Beratungsstelle um Zuwendungen, Spenden und Sponsorengelder.
 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Herborn

Die Beratungsstelle Herborn ist eine in evangelischer Trägerschaft arbeitende, staatlich anerkannte Erziehungsberatungsstelle mit einem zusätzlichen Beratungsangebot für Erwachsene und Paare. Sie wurde 1974 auf Initiative von Eltern und vom Evangelischen Dekanat Herborn gegründet.

Das Angebot der Beratungsstelle richtet sich an Einzelpersonen, Familien, Lebensgemeinschaften und Partnerschaften. Sie hilft mit psychologischer Beratung bei

  • Erziehungsproblemen und Verhaltensauffälligkeiten
  • Schwierigkeiten in Kindergarten und Schule
  • Familienkonflikten und Lebensproblemen
  • Partnerschaftsfragen und Trennungssituationen.

Organe der Stiftung

Die Organe der Stiftung sind:

Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung. Er besteht aus derzeit 3 Vorständen. Der Stiftungsbeirat, der aktuell aus 6 Beiräten besteht,  berät den Vorstand in seiner Funktion und unterstützt darüber hinaus alle Stiftungsaktivitäten, insbesondere zur Gewinnung von Spenden- und Sponsorengelder.

 

[Home] [Projekte] [Spenden] [Wir über uns] [Vorstand] [Beirat] [Presse] [Info-Download] [Links] [Kontakt] [Impressum]