Tim-Brot

Pressemitteilung, Dienstag 9. November 2010

Frisches „Tim-Brot“ gegen Spende

Zum Martini-Markt bot die Beratungsstelle Herborn „Tim-Brot“ an / Leiter Dirk Crone dankt den Spendern Herborn (hjb).

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen Beratungsstelle Herborn war der diesjährige Martini-Markt in Herborn etwas Besonderes: Sie haben am Sonntag und am Montag auf dem Martini-Markt gegen eine Spende die ersten „Tim-Brote“ verteilt. Die Resonanz auf das Spenden-Brot am Stand in der Konrad-Adenauer-Straße war überwältigend, 140 Brote wurden für die Stiftung Familie Leben an die Laufkundschaft abgegeben. Am ersten Tag war der Stand bereits am frühen Nachmittag „ausverkauft“. Für Montag sind frisch weitere „Tim-Brote“ gebacken worden.

Über 670 Euro haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle Herborn für die Kinder- und Jugendhilfe einnehmen können. Dirk Crone, der Leiter der evangelischen Beratungsstelle, dankte allen Spendern und den beteiligten Mitarbeitern für diese gelungene Aktion, die eigentlich erst anfängt: In Kooperation mit der Bäckerei Mampe werden noch bis zum 20. November „Tim-Brote“ in den Filialen der Bäckerei angeboten. Beim Kauf eines der 750-Gramm-Roggenmischbrote spendet die Bäckerei 80 Cent an die evangelische Beratungsstelle.

Dirk Crone dankte der Bäckerei Mampe für diese Unterstützung: „Für uns ist die Brot-Aktion sehr bedeutsam, jeder Cent und jedes verkaufte Brot zählt! Die Erlöse kommen der Evangelischen Beratungsstelle in Herborn zu Gute“, sagt der Leiter der Evangelischen Beratungsstelle. „Wir brauchen diese Unterstützung, weil die Nachfrage der Menschen steigt, aber die öffentlichen Gelder und die Zuweisungen der Kirche begrenzt sind“. Die Stiftung Familie Leben unterstützt die evangelische Beratungsstelle im Dekanat Herborn bei ihren innovativen Projekten der Kinder- und Jugendprävention. So gibt es einige Angebote der Beratungsstelle, die ohne Spenden gar nicht möglich wären. Dazu zählen eine Frühförderung von Kleinkindern und ihren Eltern, ein Kompetenztraining für Schulkinder oder die individuelle Beratung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Paaren in Krisensituationen. 

In den vergangenen Jahren waren die Spenden für die Stiftung Familie Leben, die die Beratungsstelle Herborn unterstützt, rapide zurück gegangen. 17.000 Euro waren weniger für die wichtige Arbeit zusammengekommen. Das Dekanat Herborn als Träger der evangelischen Beratungsstelle zeigte sich sehr besorgt über diese negative Spendenentwicklung. Um das große Minus aufzufangen, sind solche neuen Aktionen notwendig geworden. Dirk Crone hofft, mit dem „Tim-Brot“ auch langfristig neue Freunde und Förderer für die Stiftung Familie Leben zu gewinnen.

[Home] [Projekte] [Spenden] [Wir über uns] [Presse] [Herborner Tageblatt] [Mittelhessen] [100 Förderer gesucht] [Frühlingsstrauß als Dankeschön] [Beruf und Familie] [Spendendosen für Tim] [Kunden helfen Kindern] [Tim-Brot] [Tim-Brot im Frühjahr] [Schecks zu Ostern] [Kinder malen Kalender] [Kinder trauern anders] [Spende Berkenhoff] [Mobbing im Kindergarten] [Spende Stadtwerke Herborn] [Info-Download] [Links] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]