Geldauflagen und Bußgelder

Ihre Zuweisung ist bei uns in guten Händen

Die Zuweisung von Geldauflagen oder Bußgelder ist für die Stiftung FAMILIE LEBEN ein wichtiger Baustein für die finanzielle Unterstützung von Sonderprojekten der Herborner Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Dank solcher Zuwendungen ist es uns immer wieder möglich, Sonderprojekte, welche von Kindern dringend benötigt werden, erst ins Leben zu rufen.

Als Strafrichter oder Staatsanwalt haben Sie die Möglichkeit, uns mit der Zuteilung von Geldauflagen und Bußgeldern bei dieser Aufgabe zu helfen. Die Stiftung erfüllt die Voraussetzungen für die Zuweisung von Geldauflagen, wir garantieren eine schnelle Abwicklung und informieren zeitnah über den Zahlungseingang. Wir garantieren absolute Diskretion über alle Informationen zu den jeweiligen Vorgängen. Wir berichten fristgerecht über eingehende oder ausgebliebene Zahlungen.

Vorgedruckte Zahlscheine, Adressaufkleber sowie Informationsmaterial senden wir Ihnen gerne zu. Sie können ganz unkompliziert per E-Mail über die gewünschten Materialien anfordern. Wir haben für eingehende Geldbußen und Geldauflagen ein eigenes Bußgeldkonto eingerichtet.

Bitte helfen Sie uns jetzt mit einer Spende!
Spendenkonto: 
IBAN: DE91 5169 1500 0000 0119 08
BIC: GENODE51HER

 

Und hier können Sie online spenden:

 

spenden
[Home] [Projekte] [Spenden] [Einmalig spenden] [Regelmäßig spenden] [Feiern und Spenden] [Als Unternehmen helfen] [Als Schule helfen] [Geldauflagen und Bußgelder] [Zustiftung] [Versteigerungen] [Wir über uns] [Presse] [Info-Download] [Links] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]